Ergänzungsleistungen: Motion „Altern in Würde“

blank

Der Branchenverband Curaviva Kanton Schwyz setzt sich für höhere EL-Pensionstaxen ein. Der Verein warnt die kantonale Politik davor, das dringliche Anliegen auf die lange Bank zu schieben. Den können die Kosten der Langzeitpflege nicht nachhaltig ausreichend gedeckt werden, leidet die Qualität in allen Bereichen und auf allen Stufen. Infrastruktur, Mitarbeitende, Pflege, Betreuung, Aktivierung und folglich die Lebensqualität der Betagten sind direkt betroffen. Wir danken Ihnen auch im Namen vom Kompetenzzentrum Gesundheit und Alter Oberarth für die Unterstützung vom Anliegen und schlussendlich für mehr Lebensqualität für die Bewohnerinnen und Bewohner der Schwyzer Alters- und Pflegeheime.

Link zur Motion
Link zur Medienmitteilung

Stefan Imhof, Geschäftsführer

× Kontakt
X