Pflege und Betreuung

Einblick in die Aktivierung des Alterszentrums Frohsinn

blank

Die Aktivierung, auch Alltagsgestaltung genannt, ist ein wichtiger Bestandteil des Heimalltages des Alterszentrums Frohsinn in Oberarth. Täglich steht den Bewohnenden ein breites Angebot von Aktivitäten offen, wie zum Beispiel: Spiele spielen, Bewegungstraining, Spaziergänge, Gedächtnistraining oder der beliebte Lottonachmittag der wöchentlich stattfindet und an dem tolle Preise auf die Glückspilze warten.

In den letzten Monaten wurde fleissig gebastelt und gestrickt. Durch Teamarbeit entstanden kuschelige Patchworkdecken und für die kalten Wintermonate wurden die selbstgestrickten Armwärmer im eigenen Hauslädeli zum Verkauf angeboten.

Um die eigene Kreativität und die handwerklichen Fähigkeiten zu fördern, wird zweimal im Monat das freie Gestalten durchgeführt. Dabei stehen verschiedene Materialien zur Verfügung und es entstehen immer grossartige Sachen. Zur Freude der Vögel bastelten die Bewohnenden letzte Woche aus Milchpackungen Vogelhäuser, an denen sich die Vögel satt essen können. Die farbig verzierten Futterstellen fanden ihren Platz im Garten, wo sie von allen bestaunt werden können.

Das Aktivierungsteam leistet viel Einsatz und kommt immer mit neuen Ideen, um die Bewohnenden zu begeistern und zu beschäftigen und es freut uns sehr, dass viele mit Freude an den gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen. Auch weiterhin möchten wir das Programm abwechslungsreich gestalten und den Bewohnern ermöglichen die eigenen Fähigkeiten zu erhalten und zu verbessern sowie soziale Kontakte zu fördern. Dies auch im Bereich der schnell fortschreitenden neuen Technologie, wo die Bewohnenden einen Einblick und Unterstützung in der Anwendung z.B. von Smartphones und Tablets erhalten, wie zum Beispiel beim Versenden von Postkarten an die Angehörigen.

Corinne Bieri, Fachfrau Aktivierung

Anmeldung
× Kontakt
X