Pflege und Betreuung

Leben im Frohsinn nach der Quarantäne

Engel in Erinnerung

Engel in Erinnerung

Die Corona-Pandemie hat den Frohsinn stark getroffen und das Leben im Frohsinn war in den letzten Wochen von den Schutzmassnahmen geprägt. Nun hat sich die Situation glücklicherweise normalisiert und der kantonsärztliche Dienst hat die Quarantäne im Frohsinn aufgehoben.

Die Pandemie hat gezeigt, dass die Werte vom Frohsinn wie Individualität und Familiarität gerade in den schwierigsten Zeiten weiterhin vom ganzen Frohsinn Team gelebt werden und so die Lebensqualität und Lebensfreude unserer Bewohnerinnen und Bewohner - welche im Mittelpunkt von unserem Handeln stehen - niemals ausser Acht geraten und wir jederzeit innovativ bleiben und den persönlichen Kontakt zu den Angehörigen pflegen.

Medienmitteilung Departement des Innern 08. Mai 2020 (pdf)
Weisung Besuchsverbot für Alters- und Pflegeheime Departement des Innern 22. März 2020 (pdf)

Besucherpavillon

Wir tun alles Mögliche, dass Sie als Angehörige auch in der jetzigen Situation, trotz Besuchsverbot, mit den Bewohnerinnen und Bewohnern in Kontakt treten können und haben ab sofort den Besucherpavillon für Sie eröffnet. So können Sie Ihre Liebsten unter Einhaltung der Hygienerichtlinien trotzdem sehen und hören. Die Besuchszeiten sind möglich von Montag bis Freitag zwischen 08.00 – 11.00 Uhr und von 13.30 - 17.00 Uhr und pro Besuch auf 30 Minuten limitiert, damit möglichst viele Angehörige ihre Liebsten besuchen und wir alle notwendigen Hygienemassnahmen einhalten können, bitte haben Sie Verständnis hierfür. Bitte beachten Sie, dass eine Reservation telefonisch unter 041 859 03 77 oder online frohsinn-ag.ch/besuch notwendig ist.

In Kontakt bleiben

Weiterhin können Sie über diverse Kanäle mit unseren Bewohnerinnen und Bewohner in Kontakt bleiben:

  • Whatsapp Videoanruf unter der Telefonnummer 041 859 03 79 (bitte als Kontakt speichern)*
  • Skype Videoanruf unter der E-Mail-Adresse frohsinnag@outlook.com*
  • Klassischer Telefonanruf unter der Telefonnummer 041 859 03 77
  • Klassisch via Briefpost oder mit der PostCard Creator-App mit welcher Sie kostenlose individuelle Postkarten versenden können
  • Per E-Mail an info@frohsinn-ag.ch, Ihre Nachricht wird ausgedruckt und den Bewohnern überbracht.
  • Etwas vorbeibringen, kein Problem: klingeln Sie beim Haupteingang, stellen es auf den Boden und wir nehmen es entgegen und bringen es aufs Bewohnerzimmer

Schweigeminute als Erinnerung

In Erinnerung sind wir bei allen Bewohnerinnen und Bewohnern und deren Hinterbliebenen welche uns im April verlassen haben. Der Abschied schmerzt uns alle sehr, haben wir doch eine enge und langjährige Beziehung zu unseren Bewohnerinnen und Bewohnern gepflegt. Als Zeichen der Solidarität und der Anteilnahme wurde eine Statue in Form eines Engels im Garten errichtet, welche uns jederzeit an diese Bewohnerinnen und Bewohner erinnert und der ganze Frohsinn steht am 08. Mai 2020 um 08.00 Uhr für eine Schweigeminute still.

Neuaufnahmen

Ab sofort können wieder neue Bewohnerinnen und Bewohner im Frohsinn wohnen, sei dies als Ferien-, Kurz- oder Langzeitaufenthalt. Für ein unverbindliches Beratungsgespräch – auch via Videotelefonie möglich – stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Als Alternative zu einem Besuch vor Ort dient ein virtueller 360° Rundgang durch unsere schönen Zimmer, oder erhalten Sie einen Einblick in die Frohsinn-Welt über unsere sozialen Medienkanäle wie Instagram #frohsinnag.

Dankeschön

Wir möchten an dieser Stelle ein grosses Dankeschön aussprechen an unsere Bewohnerinnen und Bewohner, Mitarbeitenden, Bereichsleitung, Angehörigen, kantonsärztlichen Dienst, Hausärzten, Regierungsrat, Amt für Gesundheit, Kantonsapothekerin, Curaviva Kantonalverband, Spital Schwyz, Rigi-Apotheke, Rettungsdienst Schwyz, Gemeinde Arth, Medienvertretern, Bevölkerung, Lieferanten, Partnern, Musikanten und vielen weiteren Personen welche an uns gedacht haben. DANKE, für Ihr Vertrauen in den Frohsinn und dass Sie uns unterstützt haben.

Stefan Imhof, Institutionsleiter

Anmeldung
× Kontakt
X
Teilen Sie dies mit einem Freund